Menü
Kostenlos registrieren:


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Manager Login
Startseite
Anleitung
Spielregeln
Neuigkeiten

Hallo Nachtschwärmer! Der Spieltag wird gerade berechnet. D. h. manche Daten sind noch nicht korrekt berechnet. Keine Panik. ʕ•ᴥ•ʔ
Forum » Allgemein » FAQ für Neulinge (Seite 1)

Seite: 1 2 3 4 5

FAQ für Neulinge
Für häufige Fragen ist der Blick auf die Spielregeln (https://ultrasoccer.de/managerspielregeln/) ein wichtiger erster Schritt. Auch dises Forum sowie der Chat auf der Startseite sind super Ressourcen für neue Manager.

Prinzipiell geht es bei Ultrasoccer um eine gute Taktik und einen Kader mit super Spielern.

TAKTIK:
Bei der Taktik kann man sich Anfangs bei den Top-Mannschaften in den ersten Ligen inspirieren lassen.
Es gibt bei US nur 6 Spieler, diese werden wie folgt aufgestellt: Von links nach rechts: Also Torwart links, dann defensives und offensives Mittelfeld und dann der Sturm rechts nahe der Mittellinie.
Viele Manager spielern mit einem Torwart (also einem Spieler, oft der Nummer 1) mittig nahe dem eigenen Tor und einem Stürmer (oder der Nummer 6, mittig und nahe der Mittellinie). Das Mittelfeld unterscheidet sich oft - grundlegende Ideen sind aber 2 - 2 zu spielen. Also 2 defensivere und 2 offensivere Mittelfeldspieler.
Als Beispiel für die Aufstellung zweier Top-Manager kann man sich z.B. folgendes Spiel anschauen:
https://ultrasoccer.de/match/?id=151460

Übrigens: Die Rollenverteilung im Kader ist nur für die eigene Notiz und hat keinen Einfluss auf die Spieler.

KADER:
Für den Kader findet man zu Beginn der Managerkarriere auf dem Transfermarkt oft gute Spieler für wenig Geld.
Hierzu fügt der verkaufende Manager den Spielern oft die Bewertungen bei, z.B. B/A oder W(FB)/G, was für Bombe/Amateur oder Weltfussballer/Greenkeeper steht. Das + und - dahinter steht dann für die drei Aussagen der Bewerter. Also ob positiv oder negativ. Ein B++- ist demnach eine schnelle, schussstarke Bombe, die eine Schwäche im Zweikampf hat.
Dies wird oft auch mit 111 für positiv (also statt +++) und mit 000 für negativ (also statt ---) bezeichnet.

Die 3 Berater geben also einen Einblick auf die Stärken/Schwächen der Spieler. Je teurer die Trainerberater, desto höher der Anspruch an den Spieler. Alle Spieler haben 3 Stats (Schnelligkeit, Schusskraft, Zweikampf) zwischen 1 und 100, diese sind aber versteckt und können nur vom Berater (und je nach Preis des Beraters mit einer gewissen Genauigkeit) ermittelt werden.

Zu Beginn sollte man einen Spieler mit dem billigsten Berater bewerten, um zu sehen ob überhaupt ein Potential da ist. Sollte der Spieler L+++ sein, kann man ihn weiter bewerten um seine genaue Stärke herauszufinden. Sollte der Spieler kein Leckerbissen mit 3 Stärken oder sogar eine Pfeiffe sein, macht es keinen Sinn den Spieler weiter zu bewerten (da er einfach nicht gut genug sein kann) und man sollte ihn, wenn man den oben mitmischen möchte, baldigst verkaufen und durch einen stärkeren ersetzen.

Ein Beispiel mit _FIKTIVEN_ Zahlen der Bewertungen (die tatsächlichen Abgrenzungen sind und bleiben geheim):
Um bei Reiner Vollmund (50.000 € Bewertung) eine positive allgemein-Bewertung (die erste Zeile), also einen Leckerbissen, zu bekommen, muss die Summe alle 3 Spieler-Werte über 90 liegen.
Damit die einzelen Werte (Schnelligkeit, Schusskraft und Zweikampf) dann auch noch positiv sind, müssen sie jeweils über 40 liegen.

Um bei Rudi Füller eine positive Overall Bewertung (Bombe und nicht Amateur) zu bekommen, müssen er aber schon alle 3 Einzelwerte über 50 sein. Und um die einzelnen Stats im grünen Bereich zu haben, und somit z.B. B111 zu sein, müssen alle 3 Stats jeweils über 60 sein.

Und wenn Uli Geföngneß positiv bewertet, also Weltfußballer statt Greenkeeper, sind alle Werte über 70. Damit der Weltfußballer dann perfekt wird, also WFB +++, müssen die Einzelwerte jeweils über 80 liegen.

Zusammengefasst:
Leckerbissen: Summe über 90
LB+++: alles über 40
Bombe: alles über 50
Bombe+++: alles über 60
WFB: alles über 70
WFB+++: alles über 80

Beispiele:
Bombe+++, WFB-+- hätten demnach Werte 71-80 / 81-100 / 71-80
Bombe+++, GK-++ 61-70 / 81-100 / 81-100
Bombe++-, GK+-- 81-100 / 61-80 / 51-60

Wichtig für den Kader ist, dass man jeden Tag neu aufstellt, weil man immer mit 100% Fitness spielen sollte.

ALTER:
Die Stärke eines Spielers wird auch durch das Alter bestimmt. So haben Spieler erst ab 23 Jahren (und bis zum Ende des 28. Lebensjahres) die volle (100%) Spielstärke. Eine Saison zählt hier als ein Lebensjahr. Je höher das Alter, umso anfälliger ist der Spieler was Verletzungen betrifft (dann verlieren die Spieler Fitness-%). Pro Spieltag regeneriert ein Spieler 20% Fitness.
Die Stärken im Detail:
18 = 80%
19 = 84%
20 = 88%
21 = 92%
22 = 96%
23 bis 28 = 100%
29 = 97%
30 = 94%
etc.

GEHALT:
Jeder neue Manager hat 10-14 (exakte Zeit ist zufällig) Tage „Abwerbe-Schutz“. In dieser Zeit können dem Team keine Spieler abgeworben werden. Macht euch aber darauf gefasst, dass manche Manager eure Spieler bereits bewertet haben und sofort nach Ablauf dieser Frist versuchen werden die guten Spieler abzuwerben. Hier gilt es also in dieser Frist die Spieler schon einmal selbst zu bewerten und den guten Spielern mehr Gehalt zu geben, damit dies nicht passieren kann.
Ein kleiner Anhaltspunkt aus der ersten Liga: Ein perfekter Weltfußballer (W + + +, siehe oben) in einem guten Alter (=100% Fitness) wird auch gern mal für 15-20 Millionen abgeworben. Das hört sich nach extrem viel an, aber das Tagesgehalt um solche Spieler zu halten ist nicht so dramatisch (solang man nicht zu viele sehr gute Spieler hat 😉).
Ein WFB mit einer Schwäche (also B+++ W-++ z.B.) und 22 Jahren kann auch gut und gern mal für 6-10 Millionen abgeworben werden. Also einfach gleich von Beginn an aufpassen.
Denkt also daran eure Spieler gut zu entlohnen, dann sind sie nicht gleich weg.

JUGEND:
Je nach Jugend-Investition (bis zu max. 120k pro Spieltag möglich) steigen die Chancen auf einen besseren Spieler.
Eine gewisse Richtlinie für bessere Spieler hat sich bei einigen Managern bei 1.5 Mio herausgestellt. Die Linie der Investition verläuft aber nicht linear zur Stärke des Spielers und ist basiert auf Zufall. Dieser Zufall wird aber durch die Investition erheblich verbessert.
Also auch mit 5 Mio ist mit Pech ein schlechter Spieler möglich (aber eben unwahrscheinlicher).

GELD:
Mit dem vorhandenen (und entstehenden) Geld sollten neue Spieler gesucht und der Kader verbessert (bzw. verjüngert) werden. Es ist essentiell gut zu wirtschaften, da neue Spieler oft teuer sind.

Man bekommt täglich Geld für seinen Kader, hat aber auch Ausgaben:
Einnahmen:
Login-Bonus
Sponsoren-Gelder (pro Spieltag und pro Gewinn, je nach Vertrag)
Prämien (Pokal und Champions Cup pro jeweiligem Spieltag)
Geld durch Abwerbungen
Verkauf von Spielern (übrigens: Computerteams kaufen Spieler wenn sie für 100.000 oder weniger auf der Transferliste stehen automatisch.)
Zuschauereinnahmen

Ausgaben:
Bewertungen
Kauf/Abwerbung von Spielern
Ausbau des Stadions

Ein Entwurf der laufend editiert wird.
@Ethan: Um Gottes Willen mach dieses Text-Input-Fenster größer und ermögliche Format-Funktionen :D
Der Beitrag wurde nachträglich editiert.
11.11.2019 11:09 von AsHie
Weitere Tipps zum Kader:
Für die 3. und 2. Liga willst du deinen Kader sicher etwas aussortieren und schauen, dass deine Spieler mindestens Bomben sind. Die guten Spieler mit zusätzlichem Gehalt absicher, damit sie dir keiner abkauft. Wirklich schlechte Spieler (Pfeifen vor allem) kannst du für 100k auf die Transferliste stellen, dann kaufen sie PC-Teams (sonst wird sie niemand kaufen, vor allem nicht für mehr Geld).

Also fangt am besten mal an eure Spieler mit vernünftigem Alter (18-31) zu bewerten und die wirklich schlechten auszusortieren. Danach kümmerst du dich nach und nach um neue Spieler (bei der Konkurrenz, neuen PC-Teams (werden täglich in der früh erstellt weil inaktive Manager gelöscht werden.. diese Teams haben 0 Spiele absolviert)) oder auf der Transferliste.
Der Beitrag wurde nachträglich editiert.
11.11.2019 11:21 von AsHie
#1
Sehr schön, danke. Vlt. noch ein Wort zur Jugend?
11.11.2019 11:23 von Fredi
#2
Bei Kader am Anfang ergänzen: Die Spielerwerte gehen von 1-100, sind aber versteckt. Je teurer die Trainerberater sind, desto eher kann man die Stärke ermitteln, da die Schwellenwerte jeweils höher liegen.

Jugend: Eine Investition von mind. 1,5 Mio ist sinnvoll um die Chance auf einen guten Spieler zu erhalten.
11.11.2019 12:09 von BamBaBam
#3
Test!
Der Beitrag wurde nachträglich editiert.
11.11.2019 12:23 von AsHie
#4
Daumen hoch. ;)

@Bam: Je teurer die Trainerberater, desto höher der Anspruch an den Spieler. So ists genauer formuliert.
11.11.2019 15:42 von Ethan
#5
würde ich zwischen Spielregeln und Forum noch integrieren in der linken Leiste
14.11.2019 13:25 von BamBaBam
#6
Thema "Gehalt" ergänzt (und den Thread mal nach oben geholt).
05.02.2020 14:11 von AsHie
#7
Hab das Thema endlich mal auf die Startseite gepackt. ;)
Danke für die Arbeit Ashie.
16.02.2020 13:06 von Ethan
#8
Die Jugendinvestition beträgt nicht mehr höchstens 100k. Ist hier noch falsch aufgeführt
17.02.2020 01:19 von Tingel777
#9
Die beispielhaften Schwellenwerte würde ich auch um 10 nach unten setzen 😉
17.02.2020 08:37 von BamBaBam
#10

Seite: 1 2 3 4 5

Du musst eingeloggt sein,
um antworten zu dürfen.

Text-Formatierungen Beispiele:
Text fett markieren: [b]Text[/b]
Text kursiv darstellen: [i]Text[/i]
Text unterstreichen: [u]Text[/u]
Text rot färben: [color=#ff0000]Text[/color]
© 2020 vidiludi software | Impressum | Datenschutzerklärung
Diese Webseite verwendet Cookies.